Kontakt | Standort Berlin | Impressum

Deutsch | Français | English

ISO International Development & Consulting Gmbh
Die Produktion
Internationales Engagement
News
  • 01.08.12

    Image-Kampagne für die Abfallwirtschaft

    Die ISO International entwickelt eine Image-Kampagne für die Abfallwirtschaft einer Hauptstadt in...

    » mehr

  • 09.11.09

    Universitatea Spiru Haret (Bukarest, Rumänien)

    Die ISO International präsentiert in Berlin die Entwürfe des Universitätsklinikums

    » mehr

  • 22.06.09

    1. NUM Compact Conference

    Der Treffpunkt für ergebnisorientierte Entscheider aus Afrika und Europa

    » mehr

Die Produktions-Anlage zur Herstellung des hochwertigen EPS-Hartschaums besteht aus den Modulen:

  1. Vorschäumer mit Rohmaterial-Förderer
    und Fließbett-Trockner

  2. Silolager

  3. Blockform ohne Beschriftung

  4. Blockform mit Vakuumspeicher

  5. Abstabler (Greiferprinzip)

  6. Konturschneide-Maschine
    BSLK

  7. vollautomatische Konturschneide-Maschine
    BSLK 1.700

  8. Formatschnitt

  9. vollautomatische Blockschneide-Maschine
    BSL 5.000-K

  10. Kettenförderer Dickenschnitt

  11. Fräse für die Kantenbearbeitung, Bereich der Fräss-
    Spindeln und der 90-Grad-Übergabe von Fräss-Linie I
    auf Fräss-Linie II

Eine für die Markterschließung optimale Anlage mit insgesamt 9 m³ Blockform hat eine Tageskapazität ISO massivkern (7 Stunden) von ca. 300 m³  Styropor. Hieraus können ca. 2000 m² Wandfläche in einer Schicht von 7 Stunden produziert werden. Somit ist täglich bei einschichtiger Auslastung die Produktion von Wandflächen für ca. 10 Häuser mit einer Wohnfläche von ca. 110 m² möglich. Bei 252 Arbeitstagen der Anlage pro Jahr ergibt sich eine Kapazität von ca. 475.000 m² Wandfläche bzw. ca. 250.000 qm Wohnfläche, bzw. bis zu 2.350 Einfamilienhäuser im Jahr. Darüber hinaus kann mit dieser Anlage in einer 2 - 3. Schicht weitere Styroporprodukte für die Bauindustrie geschaffen, bzw. die Hausproduktion gesteigert werden.

Weitere mögliche Produkte aus Styropor sind z. B.:

Bauindustrie

  • Wärmeverbundsysteme für die Außendämmung von bestehenden Wohngebäuden
  • EPS- Platten für Fußbodenheizungen
  • EPS- Trittschalldämmung
  • Deckenschalsteine
  • Dämmplatten für Dächer,
  • EPS- Blöcke für den Straßen- und Brückenbau

Verpackungsindustrie

  • Füll-Material
  • Stoß- und Bruchschutz