Kontakt | Standort Berlin | Impressum

Deutsch | Français | English

ISO International Development & Consulting Gmbh
Das Baustoff-System
Internationales Engagement
News
  • 01.08.12

    Image-Kampagne für die Abfallwirtschaft

    Die ISO International entwickelt eine Image-Kampagne für die Abfallwirtschaft einer Hauptstadt in...

    » mehr

  • 09.11.09

    Universitatea Spiru Haret (Bukarest, Rumänien)

    Die ISO International präsentiert in Berlin die Entwürfe des Universitätsklinikums

    » mehr

  • 22.06.09

    1. NUM Compact Conference

    Der Treffpunkt für ergebnisorientierte Entscheider aus Afrika und Europa

    » mehr

Grundlage des Systems sind die ISO Massivkern Elemente, die im Baukastenprinzip zu Häusern zusammengefügt und Etagenweise mit Beton vergossen werden. Für die Herstellung und den Baustellenablauf sind spezielle Kenntnisse und Erfahrungen erforderlich. ISO Massivkern-Wände sind bewehrte oder unbewehrte Betonwände mit hoher Wärmedämmung (Standardwände k-Wert 0,2). ISO Massivkern ist ein Schalungselement für Mantelbetonbauweise. Es kombiniert die Vorzüge der Betonschalung mit denen der Wärmedämmung. Es ist eine Weiterentwicklung anderer Styroporschalungssysteme unter Vermeidung deren Schwächen.

Die Vorteile des Systems

Das ISO Massivkern System ist preiswert und flexibel. Bauzeiten können nennenswert verkürzt werden. Die größten Vorteile liegen jedoch in standardisierten, wiederkehrenden Bauformen, sogenannten Typenhäusern. ISO Massivkern-Wände sind gedämmte Betonscheiben von 12 cm (tragende Innenwände) oder 15 cm (Außenwände). Es lassen sich abhängig von den statischen Bedingungen und den Bauvorschriften und der verwendeten Bewehrung jegliche ein- und mehrgeschossige Gebäude errichten.

In der Mantelbauweise werden in Deutschland hauptsächlich Ein-, Zweifamilien- und Reihenhäuser, bzw. Gewerbe-Immobilien und Sozialbauten errichtet. Das Wandsystem ist flexibel hinsichtlich des Baukörpers und kombinierbar mit den gebräuchlichen Dach- und Deckensystemen. Die durch die ISO Massivkern-Elemente bedingte Bauweise gewinnt in Deutschland, auch durch das optimalen Preis-/Leistungsverhältnis, zunehmend Marktanteile. Gegenwärtig werden in Deutschland ca. 4.500 Objekte pro Jahr, vor allem Ein- und Mehrfamilienhäuser in dieser speziellen Mantelbauweise gebaut.